Datenschutz-Bestimmungen

Business & Marketing Improvement - Datenschutzerklärung (zuletzt bearbeitet am 12 Juli 2018.)

Zunächst freuen wir uns, dass Sie sich für SMS-Timing interessieren.

In dieser Datenschutzerklärung dokumentieren wir, wie personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden.

Es ist möglich, dass wir Sie um die Angabe bestimmter personenbezogener Daten bitten, einschließlich Ihres Vornamens, Nachnamens und Ihrer E-Mail-Adresse (Identifikationsdaten). In Bezug auf bestimmte gesetzliche Verpflichtungen müssen Sie uns möglicherweise zusätzliche Daten zur Verfügung stellen, damit wir diese Verpflichtungen erfüllen können.

Wir erheben nur personenbezogene Daten, die erforderlich sind, um Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen zu informieren, Vereinbarungen mit Ihnen abzuschließen und mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Die rechtlichen Gründe für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind die Durchführung eines Vertrags, eine rechtliche Verpflichtung, unser berechtigtes Interesse und in einigen Fällen Ihre Zustimmung (Artikel 2).

Die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten unterliegt dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen haben, wenden Sie sich bitte an privacy@sms-timing.com.

Durch die Angabe persönlicher Daten wird davon ausgegangen, dass Sie die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung anerkannt haben.

Artikel 1 - Definitionen

“Verbundenes Unternehmen” bezeichnet ein Unternehmen, an das SMS-Timing angeschlossen ist, sofern dieses Unternehmen die Bedingungen für ein “Verbundenes Unternehmen” gemäß Artikel 11 des Belgian Company codes erfüllt.

“Controller” hat die in der Datenschutz-Grundverordnung 2016/679 definierte Bedeutung. SMS-Timing wird als Controller bezeichnet, der die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten bestimmt.

“Personenbezogene Daten” hat die im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung 2016/679 definierte Bedeutung. Hierbei handelt es sich um Informationen, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person beziehen (auch als “betroffene Person” bezeichnet).

Der“Processor” hat die im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung 2016/679 definierte Bedeutung, die personenbezogene Daten im Auftrag des “Controller” zu verarbeiten.

“SMS-Timing” ist der Handelsname von Business & Marketing Improvement NV, einem Unternehmen mit Sitz in 2440 Geel, Molseweg 160, eingetragen in der belgischen Crossroad Bank für Unternehmen mit der Nummer 0562.755.594.

“Website” bedeutet die Website www.sms-timing.com.

Artikel 2 - Zwecke und rechtliche Gründe

Kundendaten
Im Rahmen unserer Dienstleistungen und kommerziellen Aktivitäten sammeln und verarbeiten wir Identitäts- und Kontaktdaten unserer Kunden, deren Mitarbeiter, Partner und alle nützlichen Kontakte. Der Zweck dieser Verarbeitung ist die Abwicklung der Vereinbarungen mit unseren Kunden, die Kundenbetreuung, Buchhaltung und Direktmarketing-Zwecke wie das Versenden von Werbe- oder Handelsinformationen. Rechtsgrund ist die Durchführung eines Vertrages, die Erfüllung gesetzlicher und regulatorischer Pflichten, unser berechtigtes Interesse und in manchen Fällen Ihre Zustimmung.

Daten von Lieferanten und Subunternehmern
Wir erheben und verarbeiten Identitäts- und Kontaktdaten unserer Lieferanten und Subunternehmer, deren Subunternehmer, deren Personal, Mitarbeiter, Partner und alle nützlichen Kontakte. Zweck dieser Verarbeitung ist die Ausführung der Verträge, die Betreuung von Lieferanten / Subunternehmern, Buchhaltung und Direktmarketing, sowie das Versenden von Werbe- oder Handelsinformationen. Rechtsgrund ist die Abwicklung eines Vertrages, die Erfüllung gesetzlicher und regulatorischer Verpflichtungen und / oder unser berechtigtes Interesse (für Direktmarketing).

Personaldaten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Mitarbeiter in Bezug auf unser Personal und unsere Personaldienstleistungen und unsere Gehaltsverwaltungsdienste.

Andere Daten

Neben Kunden-, Lieferanten- / Subunternehmer- und Personaldaten verarbeiten wir auch personenbezogene Daten anderer Personen, wie etwa potenzielle neue Kunden / Interessenten, nützliche Kontakte innerhalb unserer Branche, Netzwerkkontakte usw.

Diese Daten werden über unsere Website oder über andere Kanäle erfasst. Die Zwecke der Verarbeitung sind im Interesse unserer Geschäftstätigkeit, des Direktmarketings und der Öffentlichkeitsarbeit. Der rechtliche Grund ist unser berechtigtes Interesse und in einigen Fällen die Ausführung einer Vereinbarung oder Ihre Zustimmung.

Insbesondere können wir die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erfassen, für folgende Zwecke verwenden:
(i) um Sie mit Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen zu versorgen;
(ii) um Ihnen unsere Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen und Vereinbarungen mit Ihnen abzuschließen;
(iii) um mögliche Beschwerden oder Anfragen zu prüfen und zu bearbeiten;
(iv) um uns bei der Bewertung, Korrektur oder Verbesserung unserer Website und aller damit verbundenen Produkte und Dienstleistungen von SMS-Timing zu unterstützen;
(v) für Direktmarketingzwecke;
(vi) aus internen Gründen, z. B. zur Unternehmensverwaltung und zu Archivierungszwecken.

Bei der Bereitstellung unserer Dienste für Sie können wir in einigen Fällen Ihre Informationen analysieren, um individuelle Profile zu erstellen.

Ziel ist es, Ihnen personalisierte Dienstleistungen anzubieten, die für Sie relevant und interessant sind. Die Profilierung basiert auf Ihren persönlichen Daten, wird jedoch nicht für automatisierte individuelle Entscheidungen verwendet, die Rechtswirkungen erzeugen oder für Sie ähnlich bedeutende Auswirkungen haben. Durch die Nutzung Ihrer Daten zur Ermittlung Ihrer Interessen können wir Ihnen einen optimalen Service und Erfahrung bieten.

Artikel 3 – Die Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Daten

Jedes Mal, wenn Sie als Nutzer personenbezogene Daten übermitteln, behandeln wir diese Informationen gemäß den Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung und den rechtlichen Verpflichtungen, die für die Verarbeitung personenbezogener Daten gelten, einschließlich der Allgemeinen Datenschutzverordnung (GSGVO) 2016/679.

Wir werden geeignete Maßnahmen und Verfahren festlegen, um die personenbezogenen Daten, die wir über die Website oder die elektronische Korrespondenz erfassen, zu sichern und zu schützen.

Auf diese Weise verpflichten wir uns, die illegale Verarbeitung personenbezogener Daten und den unbeabsichtigten Verlust oder die unbeabsichtigte Löschung Ihrer personenbezogenen Daten so weit wie möglich zu verhindern. Trotz dieser Vorsichtsmaßnahmen können wir jedoch nicht garantieren, dass Ihre personenbezogenen Daten geschützt sind, wenn sie auf andere Weise als über die Website angezeigt oder auf ungesicherte Weise gemeldet oder anderweitig übermittelt werden.

Wir optimieren die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten, indem wir den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten auf Personen beschränken, die sich auf die Anforderungen beziehen (z. B. nur Mitarbeiter von SMS-Timing oder Mitarbeiter, die Ihre personenbezogenen Daten für die in Artikel 2 beschriebenen Zwecke benötigen, haben Zugang zu den Daten).

Artikel 4 – Wie sammeln wir Ihre personenbezogenen Daten und wie lange werden sie aufbewahrt?

SMS-Timing sammelt Ihre personenbezogenen Daten:
(i) wenn Sie persönliche Daten über die Website übermitteln;
(ii) wenn Sie unseren Newsletter abonnieren;
(iii) wenn Sie mit uns einen (Arbeits-) Vertrag abschließen;
(iv) wenn Sie uns anrufen oder mailen oder auf andere Weise als über die Website mit uns korrespondieren.

Wir können die personenbezogenen Daten, die wir über die Website sammeln, mit Informationen kombinieren, die Sie uns auf andere Weise zur Verfügung stellen oder von Dritten an uns übermittelt werden.

Personenbezogene Daten werden von uns so lange aufbewahrt und verarbeitet, wie es für die Zwecke der Verarbeitung erforderlich ist, abhängig davon, ob wir mit Ihnen ein Vertragsverhältnis haben oder nicht.

Kundendaten und Daten von Lieferanten oder Subunternehmern werden nach 7 Jahren nach Beendigung des Vertrags aus unseren Systemen entfernt. Eine Ausnahme bilden die personenbezogenen Daten, die wir aufgrund bestimmter gesetzlicher Verpflichtungen oder bei anhängigen Rechtsstreitigkeiten länger aufbewahren müssen.

Daten, die über die Website oder einen anderen Kanal (andere Daten) erfasst werden, werden nicht länger als 5 Jahre nach dem letzten nützlichen Kontakt zwischen uns und Ihnen aufbewahrt.

Personaldaten werden nach 5 Jahren nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses gelöscht.

Wir vermeiden die Erhebung personenbezogener Daten, die für die in Artikel 2 genannten Zwecke nicht relevant sind.

Artikel 5 – Transfer von personenbezogenen Daten

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übermitteln, außer an Subunternehmer oder Angestellte, die personenbezogene Daten auf Servern in den Vereinigten Staaten aufbewahren und sich dazu verpflichtet haben, dies gemäß dem Privacy Shield oder gemäß den Standard Vertragsbedingungen der Europäischen Kommission zu tun und damit ein angemessenes Maß an Sicherheit für die Verarbeitung personenbezogener Daten leisten.

Darüber hinaus werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übertragen:
(i) an verbundene Unternehmen;
(ii) wenn diese Daten erforderlich sind, um es Mitarbeitern, Vertretern, Subunternehmern, Lieferanten oder Handelspartnern zu ermöglichen, eine Dienstleistung im Namen von SMS-Timing zu erbringen oder eine Aufgabe zu erledigen, einschließlich Marketing-Unterstützung, Marktforschung oder Bereitstellung von Benutzerdiensten;
(iii) wenn dies nach geltendem Recht erforderlich oder zulässig ist.

Die Weitergabe personenbezogener Daten an einen der in der obigen Liste genannten Dritten erfolgt gemäß den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) 2016/679.

Wir stellen sicher, dass Maßnahmen ergriffen werden, um sicherzustellen, dass Dritte Ihre personenbezogenen Daten nicht für andere als die in Artikel 2 genannten Zwecke verwenden können, und dass diese Dritten die zum Schutz dieser Daten erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen haben.

Wir haben Datenverarbeitungsvereinbarungen mit den vorgenannten Dritten abgeschlossen, um die Sicherheit der personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Wir treffen alle erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen, um sicherzustellen, dass unsere Mitarbeiter und Partner, die Zugang zu personenbezogenen Daten haben, diese personenbezogenen Daten ausschließlich im Einklang mit dieser Datenschutzerklärung und den Verpflichtungen gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen verarbeiten.

Artikel 6 - Rechte der betroffenen Person

Aufgrund der belgischen und der europäischen Gesetzgebung zum Datenschutz haben Sie die nachfolgend genannten Rechte. Wenn Sie diese Rechte ausüben möchten, müssen Sie uns eine schriftliche Anfrage und eine Kopie Ihres Personalausweises an privacy@sms-timing.com senden.

Wir werden Sie innerhalb eines (1) Monats nach Erhalt der Anfrage über die durchgeführte Maßnahme informieren. Wir können diesen Zeitraum von einem Monat auf maximal drei (3) Monate verlängern. In diesem Fall werden Sie innerhalb eines (1) Monats nach der ursprünglichen Anfrage über die Gründe für eine solche Verzögerung informiert.

Das Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten
Sie haben das Recht, uns anzuweisen, Ihnen alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie haben, zur Verfügung zu stellen, sofern die Rechte anderer Betroffener nicht betroffen sind.

Das Recht auf Berichtigung personenbezogener Daten
Wir bitten Sie zu helfen, sicherzustellen, dass die persönlichen Daten in unseren Unterlagen so genau und aktuell wie möglich sind. Wenn Sie der Meinung sind, dass die uns übermittelten personenbezogenen Daten falsch oder unvollständig sind, teilen Sie uns dies bitte wie oben beschrieben mit. Wir werden Ihre persönlichen Daten so schnell wie möglich korrigieren oder an passen.

Das Recht auf Löschung personenbezogener Daten
Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich zu löschen. Diese Umstände umfassen:
(i) die unnötige Aufbewahrung der personenbezogenen Daten in Bezug auf die Zwecke, für die sie erhoben oder auf andere Weise verarbeitet wurden;
(ii) den Widerruf der Einwilligung zur einwilligungsbasierten Verarbeitung;
(iii) die Verarbeitung für Direktmarketingzwecke; und
(iv) falls die personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden.

Es gibt jedoch einige generelle Ausschlüsse vom Recht auf Löschung.
Zu diesen allgemeinen Ausschlüssen gehört, wo eine Verarbeitung erforderlich ist:
(i) zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Informationsfreiheit;
(ii) zur Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung; oder
(iii) zur Feststellung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Das Recht, die Verarbeitung personenbezogener Daten einzuschränken
In folgenden Fällen haben Sie das Recht, die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten einzuschränken:
(i) um die Richtigkeit der persönlichen Daten zu bestreiten;
(ii) wenn der Prozess rechtswidrig ist, Sie jedoch nicht möchten, dass die persönlichen Daten gelöscht werden; oder
(iii) bei Widerspruch gegen die Bearbeitung bis zur Überprüfung dieses Widerspruchs.

Wenn die Verarbeitung auf dieser Grundlage eingeschränkt ist, können wir Ihre personenbezogenen Daten weiterhin speichern. Wir werden sie jedoch nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung zur Feststellung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen von öffentlichem Interesse bearbeiten.

Das Recht zu widersprechen
Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen.

Das Recht auf Datenportabilität
Wenn Sie Ihr Recht auf Datenportabilität ausüben möchten, senden wir die personenbezogenen Daten in einem strukturierten, häufig verwendeten und maschinenlesbaren Format an einen Controller Ihrer Wahl.

Das Recht zum Widerruf der Einwilligung
Soweit die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Einwilligung ist, haben Sie jederzeit das Recht, diese Einwilligung zu widerrufen. Der Rücktritt berührt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit der Bearbeitung vor dem Rücktritt.

Das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren
Sie können eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde einreichen , indem Sie eine E-Mail an contact@apd-gba.be oder eine schriftliche Anfrage an die Datenschutzbehörde mit Sitz in 1000 Brüssel, Drukpersstraat 35, senden.

Artikel 7 - Link zu Drittanbietern

Die Website kann Links zu Websites von Dritten enthalten, die nicht von uns kontrolliert werden. Obwohl wir unser Möglichstes tun werden, um sicherzustellen, dass die Links auf der Website ausschließlich zu Websites führen, die die Sicherheits- und Vertraulichkeitsstandards von SMS-Timing teilen, übernehmen wir keine Verantwortung für den Schutz und die Vertraulichkeit der Daten zwischen den persönlichen Daten, die Sie an andere Websites übermitteln, nachdem Sie die Website verlassen haben.

Bevor Sie personenbezogene Daten übermitteln, empfehlen wir Ihnen, sorgfältig vorzugehen und die auf der betreffenden Website geltende Datenschutzerklärung zu lesen.